klimaaktiv mobil

Kostenfreie Beratung und finanzielle Förderung für Ihr Unternehmen

Fossil betriebene Fahrzeuge (von Pkw bis zu schweren Nutzfahrzeugen und Sonderfahrzeugen) auf E-Antrieb umstellen oder in E-Ladeinfrastruktur investieren - Maßnahmen dieser Art helfen die CO2-Emissionen eines Betriebs zu reduzieren, verursachen in der Anschaffung aber teilweise erhebliche (Mehr-)Kosten. Deshalb werden u.a. diese Investitionen vom Ministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus im Rahmen des klimaaktiv mobil Programmes gefördert.

Alle österreichischen Betriebe können sich bei der Umsetzung von umweltfreundlichen Mobilitätsprojekten nicht nur eine finanzielle Unterstützung abholen, sondern auch auf eine kostenfreie Unterstützung bei der Fördereinreichung zurückgreifen und eine Auszeichnung zum klimaaktiv mobil Projektpartner durch das Ministerium erhalten.

 

E-Mobilitätsoffensive startet mit 1. März 2019

Das neue Förderpaket „#mission2030 E-Mobilitätsoffensive“ für umweltfreundliche Mobilitätsmaßnahmen startet am 01. März 2019. Profitieren auch Sie von den verschiedenen klimaaktiv mobil Förderungen im Mobilitätsbereich.

E-PKW (Elektroantrieb und Brennstoffzelle)

3.000 Euro

Leichtes E-Nutzfahrzeug (Klasse N1, 2 bis 2,5 Tonnen hzG)

5.000 Euro

Leichtes E-Nutzfahrzeug (Klasse N1, >2,5 Tonnen hzG)

10.000 Euro

E-Nutzfahrzeug (Klasse N2)

20.000 Euro

E-Nutzfahrzeug (Klasse N3)

50.000 Euro

Maßnahmen im Bereich Baumaschinen und Sonderfahrzeuge sind ebenfalls förderfähig

Im Rahmen der klimaaktiv mobil Förderung wird auch die Anschaffung diverser rein elektrisch betriebene Sonderfahrzeuge wie E-Stapler, E-Bagger, E-Radlader etc. finanziell unterstützt. Die Berechnung der Förderhöhe erfolgt bei diesen Fahrzeugen im Einzelfall.

 

Mitglieder des Fuhrparkverbands Austria sind klimaaktiv mobil Projektpartner

Mehrere Mitglieder des Fuhrparkverbands Austria haben bereits diese Chance genutzt und in der Vergangenheit das klimaaktiv mobil Förderprogramm in Anspruch genommen. Unterschiedliche Maßnahmen konnten erfolgreich umgesetzt werden, die im Rahmen von klimaaktiv mobil gefördert wurden.

Details zu den kostenfreien Service-/Beratungs sowie Förder-Angeboten von klimaaktiv mobil „Mobilitätsmanagement für Betriebe, Bauträger und Flottenbetreiber“ erhalten Sie hier:

HERRY Consult GmbH
1040 Wien, Argentinierstraße 21
Ansprechpersonen: DI Markus Schuster, DI Gilbert Gugg, DI Claudia Klampfer

Tel.: +43 1 504 12 58-50

E-Mail: office@mobilitaetsmanagement.at

Web: www.mobilitaetsmanagement.at bzw. klimaaktivmobil/betriebe