Webinar: Ist die neue NoVA auf Nutzfahrzeuge noch zu verhindern?

Wann und wo

Datum: 26/01/2021
Zeit: 16:00 - 18:00

Beschreibung

Ist die neue NoVA auf Nutzfahrzeuge noch zu verhindern? Jein!

 

„Gemeinsam können wir als Fuhrparkverband und Unternehmen etwas verändern – und versuchen den NoVA-Ballast für die Unternehmen, der nach heutiger Sicht keinerlei positive Auswirkungen auf die Umwelt hat, noch aufzuhalten. Dafür wollen wir vernünftige Alternativen zur Reduktion der CO2-Belastung durch den Verkehr ausarbeiten und der Politik präsentieren. Doch dafür müssen wir uns zusammentun, zusammenstehen und uns austauschen und koordinieren, weshalb wir als Verband um eine rege Teilnahme bitten!“ – Henning Heise, Obmann Fuhrparkverband Austria (FVA)

 

Das Gesetz zur Erhöhung der NoVA bzw. Einführung der NoVA für leichte Nutzfahrzeuge wurde in einer Nacht-und-Nebel-Aktion durchs Parlament gepeitscht. Die heimischen Unternehmer erwischt die deutliche Mehrbelastung, die bis 2024 sukzessive ansteigt, darüber hinaus in einer ohnehin wirtschaftlich schwierigen Phase.

 

Mit der Umfrage zur weiteren Erhöhung der NoVA hat der Fuhrparkverband Austria im Dezember aufgezeigt, dass die positiven Auswirkungen auf die Umwelt nicht vorhanden sind. Im Gegenteil: Die Unternehmer werden die Fahrzeuge länger nutzen und darüber hinaus die Kosten auf die Kunden umwälzen. Dadurch ist jeder Österreicher von dieser eklatanten Erhöhung betroffen.

 

In diesem Webinar wollen wir den Mitgliedern einen Zwischenbericht über die Umfrageergebnisse liefern, die dutzenden Medienveröffentlichungen zur Studie präsentieren und uns unter anderem über die konkreten Auswirkungen der neu eingeführten NoVA für leichte Nutzfahrzeuge auf das eigene Unternehmen austauschen.

 

Darüber hinaus wollen wir diskutieren, wie mögliche weitere Aktivitäten des Fuhrparkverband Austria bei diesem Thema aussehen könnten und was jedes einzelne Mitglied bzw. Unternehmen dazu beitragen könnte. Weiters wollen wir vernünftige Alternativen zur Reduktion der CO2-Belastung durch den Verkehr ausarbeiten bzw. andenken und die dann der Politik präsentieren.

 

Wichtiger Hinweis: Die Teilnahme am Webinar ist diesmal auch für Gäste kostenfrei, leiten Sie deshalb das Webinar an möglichst viele Unternehmen weiter.

 

Zugangsdaten:

Thema: Ist die NoVA für leichte Nutzfahrzeuge noch zu verhindern?

Uhrzeit: 26.Jan.2021 04:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

Zoom-Meeting beitreten

https://zoom.us/j/94856887967?pwd=L05odzZqSGppbTBIditGbnlmaUdUdz09

Meeting-ID: 948 5688 7967

Kenncode: 060292


Buchen


Menü